Wie Lange Ist Die Probezeit Beim Führerschein?

Wie Lange Ist Die Probezeit Beim Führerschein
Wie lange dauert die Probezeit? – Die Probezeit dauert zwei Jahre. Sie beginnt mit der Erteilung der Fahrerlaubnis. Das heißt, mit der Aushändigung des Führerscheins. Wenn statt des Führerscheindokuments ersatzweise eine befristete, nur im Inland geltende Prüfbescheinigung erteilt wird, beginnt damit die Probezeit.

Wer bekommt ihren Führerschein auf Probe?

Was sind A-Verstöße? – Ein Handyverstoß in der Probezeit ist nicht nur gefährlich, sondern verlängert sie um 2 Jahre auf insgesamt 4 Jahre © iStock. com/Vitalii Petrushenko Verstöße dieser Kategorie sind so  schwerwiegend , dass schon beim ersten Mal ein Aufbauseminar angeordnet wird. Darüber hinaus werden sie mit einem  Bußgeld  ab 60 Euro sowie  Punkt(en) im Fahreignungsregister  geahndet. Und die  Probezeit  verlängert sich um zwei auf vier Jahre. Häufige A-Delikte sind beispielsweise:

  • Überschreitung des Tempolimits um mindestens 21 km/h mit Pkw (ohne Anhänger) oder Motorrad. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema ” Geblitzt in der Probezeit ”
  • zu geringer Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug  
  • Rechts überholen
  • Fahren mit dem Führerschein ab 17 ohne Begleitperson
  • Handynutzung am Steuer
  • Rotlichtverstoß

Auch etliche Straftaten zählen zur A-Kategorie, wie zum Beispiel  Fahrerflucht  oder fahrlässige Körperverletzung.

Was tun wenn man während der Probezeit den Führerschein abnimmt?

Wie geht es weiter, wenn die Fahrerlaubnis entzogen wurde? – Haben sich unvorsichtige und leichtsinnige Fahranfänger zu viel zu Schulden kommen lassen, dann kann schon in der Probezeit der Führerschein weg sein. Hier ist nicht ein temporäres Fahrverbot gemeint, bei welchem der „Lappen” lediglich für ein paar Monate verwahrt wird.

  1. Die richtige Bezeichnung für einen Führerscheinentzug lautet „ Entziehung der Fahrerlaubnis “;
  2. Denn der Führerschein ist ja lediglich der Ausweis dafür, dass eine Person eine bestimmte Fahrerlaubnis erworben hat;
You might be interested:  Welche Motorrad Darf Man Ohne Führerschein Fahren?

Wurde Ihnen die Fahrerlaubnis entzogen, dann müssen Sie diese erst wieder neu beantragen. Dies kann jedoch nicht umgehend veranlasst werden. Verkehrssünder erhalten erst einmal eine Sperrfrist. Während dieser dürfen Sie keinen Antrag auf eine Neuerteilung stellen; dies ist in der Regel frühestens drei Monate vor Ablauf derselben möglich.

  • Hierzu müssen sich betroffene an eine örtliche Fahrerlaubnisbehörde wenden und einen Antrag auf Neuerteilung stellen;
  • Je nach Ort kann aber auch ein Bezirks- bzw;
  • Bürgeramt hierfür zuständig sein;
  • An dieser Stelle kann eine Entwarnung gegeben werden: Wurde Ihnen während Ihrer Probezeit der Führerschein abgenommen, dann müssen Sie nicht noch einmal die komplette Fahrschulprüfung durchlaufen;

Dies wird nur in äußerst schweren Ausnahmefällen angeordnet. Sie benötigen jedoch einige Unterlagen für die Antragstellung, im Regelfall werden stets

  • der unterzeichnete Antrag ,
  • eine Ausweismöglichkeit ,
  • ein biometrisches Passbild ,
  • eine Sehtestbescheinigung und
  • eine Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs

Wird die Fahrerlaubnis in der Probezeit entzogen, folgt nicht selten eine MPU-Auflage. verlangt. Je nach bearbeitender Stelle werden noch weitere Nachweise benötigt, weshalb Sie sich im Vorfeld über die für Sie geltenden Bedingungen informieren sollten. Wem während der Probezeit der Führerschein abgenommen wird, der erhält nicht selten die Auflage einer medizinisch-psychologischen Untersuchung – kurz MPU oder auch „ Idiotentest “.

Sie können erst dann einen Antrag auf die Neuerteilung einer Fahrerlaubnis stellen, wenn diese erfolgreich absolviert wurde. Nicht nur sind damit Kosten von mehreren hundert oder gar tausend Euro verbunden; die Tests selbst sind bekanntlich nicht ohne und die Durchfallquote sehr hoch.

Leider ist eine bereits erteilte MPU-Auflage nur sehr schwer rechtlich anzufechten , und die Verjährung beträgt mindestens zehn Jahre. Deshalb sollten Betroffene nicht unvorbereitet in eine solche Prüfung gehen: Über verschiedene MPU-Vorbereitungskurse können Sie sich auf die Fragen einstellen und für den Ernstfall üben.

You might be interested:  Was Ist Führerschein Klasse Am?

Wie lange dauert die Probezeit bei einer Fahrerlaubnis?

Wenn Fahranfänger die Regeln missachten: Probezeitmaßnahmen – Doch was hat es nun für Konsequenzen, wenn die Probezeit bei einem Führerschein läuft und der Betroffene sich einen A- bzw. B- Verstoß leistet ? Ein einzelner B-Verstoß hat noch keine Konsequenzen, leisten sich Fahranfänger aber zwei davon, werden diese zusammen wie ein A-Verstoß gewertet und lösen Probezeitmaßnahmen aus. Diese erfolgen in drei Stufen :

  • 1. Stufe : Leisten Sich Fahranfänger in der Probezeit vom Führerschein einen A- oder zwei B-Verstöße, werden erstmal Probezeitmaßnahmen angeordnet. Die Betroffenen müssen an einem kostenpflichtigen Aufbauseminar teilnehmen. Zudem verlängert sich die Probezeit um weitere zwei Jahre.
  • 2. Stufe : Kommt es erneut zu einem schwerwiegenden Fehlverhalten in der verlängerten Probezeit, erhält der Führerscheinneuling eine schriftliche Verwarnung sowie die Empfehlung an einer verkehrspsychologischen Beratung teilzunehmen. Diese ist im Gegensatz zum Aufbauseminar allerdings nicht verpflichtend.
  • 3. Stufe : Stellt der Fahranfänger durch Regelmissachtungen erneut unter Beweis, dass er nicht für die Teilnahme am Straßenverkehr geeignet ist, erfolgt ein Fahrerlaubnisentzug.

Wird in der Probezeit der Führerschein bzw. die Fahrerlaubnis entzogen, kann diese erst nach Ablauf der sogenannten Sperrfrist erneut beantragt werden. Dies ist auch der Fall, wenn der Betroffene nicht am Aufbauseminar teilnimmt. Die gesetzliche Grundlage diesbezüglich stellt § 2a Absatz 3 StVG dar: Ist der Inhaber einer Fahrerlaubnis einer vollziehbaren Anordnung der zuständigen Behörde nach Absatz 2 Satz 1 Nr.

Was ist die Führerschein-Probezeit?

A-Verstöße und B-Verstöße: Wann droht der Führerscheinentzug? – Zu schnelles Fahren, ungesicherte Ladung, Nötigung … das alles ist auch alten Hasen im Straßenverkehr verboten. Doch bei Führerscheinneulingen werden diese Verstöße besonders streng geahndet, manchmal sogar mit dem Entzug der Fahrerlaubnis.

You might be interested:  Ab Wie Vielen Punkten Führerschein Weg?
Beispiele für A-Verstöße Beispiele für B-Verstöße
  • Rote Ampel überfahren
  • Unfallflucht
  • Mangelnder Sicherheitsabstand
  • Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss
  • Nötigung
  • Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Handy am Steuer
  • Stoppschild missachten
  • Fahren ohne Licht bei schlechter Sicht
  • Fahren mit abgefahrenen Reifen
  • Kinder mitnehmen ohne Kindersitz

.