Was Braucht Man Zur Anmeldung In Der Fahrschule?

Was Braucht Man Zur Anmeldung In Der Fahrschule
Unterlagen zur Anmeldung

  • Vorlage Personalausweis/ Reisepass.
  • Lichtbild.
  • Sehtest.
  • Bescheinigung über einen Erste-Hilfe-Kurs.
  • Führerschein ab 17: Antrag auf Erteilung einer Ausnahme vom Mindestalter und Einwilligungserklärung für den Erziehungsberechtigten. werden in der Fahrschule sofort bei der Anmeldung erstellt.

Welche Unterlagen benötige ich für die Anmeldung zur Fahrschule?

Unterlagen zur Anmeldung Der Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis (Führerscheinantrag) wird in der Fahrschule sofort bei der Anmeldung erstellt. Dafür benötigen wir noch folgende Unterlagen: Vorlage Personalausweis/ Reisepass.

Wie melde ich mich zur Fahrschule an?

Für eine Anmeldung zur Fahrschule benötigen wir ein paar Dokumente – Euch anmelden und den Ausbildungsvertrag abschließen könnt ihr während unserer Öffnungszeiten. Dabei beachtet bitte, dass der Antrag beim Bürgeramt – Fahrerlaubnisse (SVA) frühestens fünf Monate vor Erreichen des Mindestalters abgegeben werden kann.

Wie erstelle ich einen Führerschein in der Fahrschule?

Unterlagen zur Anmeldung Der Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis (Führerscheinantrag) wird in der Fahrschule sofort bei der Anmeldung erstellt. Dafür benötigen wir noch folgende Unterlagen: Vorlage Personalausweis/ Reisepass Lichtbild Sehtest Bescheinigung über einen Erste-Hilfe-Kurs.

Was braucht man für eine Fahrschule?

Anmeldung zur Fahrschule: Was braucht man? – Damit wir euch anmelden und den Antrag beim Bürgeramt – Fahrerlaubnisse (SVA) stellen zu können, brauchen wir:

  • einen gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • ein Passfoto, das den Richtlinien eines Personalausweises entspricht
  • eine Sehtestbescheinigung (nicht älter als zwei Jahre)
  • Teilnahmebescheinigung eines Erste Hilfe Kurses
You might be interested:  Was Darf Ich Mit 18 Fahren Führerschein Klasse B?

Für die Anträge zum begleiteten Fahren mit 17 benötigen wir außerdem von allen Begleitpersonen:

  • Kopie Personalausweis (beidseitig)
  • Kopie Führerschein (beidseitig)

Bringt ihr all diese Dokumente mit, steht eurer Anmeldung zur Fahrschule nichts mehr im Weg und das Abenteuer Führerschein kann beginnen. Damit ihr für die theoretische Prüfung lernen und den Unterrichtsstoff nacharbeiten könnt, gibt es eine Vielzahl an Lehrmaterialien. Diese stehen online, als App und Lehrbuch zur Verfügung. Auch fremdsprachiges* Material gibt es. Fragt einfach im Büro nach und lasst Euch von uns beraten! * (arabisch, türkisch, russisch, polnisch, englisch, griechisch, rumänisch, kroatisch, französisch, italienisch, portugiesisch und spanisch) Klasse B, A, A2, A1, AM: 12x Grundunterricht Klasse B, AM: 2x Zusatzunterricht Klasse A, A2, A1: 4x Zusatzunterricht Neben dem theoretischen Unterricht kann gleichzeitig mit der praktischen Fahrausbildung begonnen werden.

Außerdem ist es möglich, während der Bürozeiten Prüfungstest am PC abzulegen! Alle Fahrstunden zu je 45 Minuten Die Anzahl der Übungsstunden ist in allen Klassen immer individuell. Die Anzahl der besondere Ausbildungsfahrten setzt sich wie folgt zusammen: Klasse B, A, A2, A1: 5x Überland 4x Autobahn 3x Beleuchtung = 12 Gesamt Klasse BE: 3x Überland 1x Autobahn 1x Beleuchtung = 5 Gesamt Klasse AM: Keine besondere Ausbildungsfahrten nötig! Bei Vorbesitz reduzieren sich die besondere Ausbildungsfahrten.

Hierzu geben wir Euch gerne in unserer Fahrschule in einem persönlichen Gespräch Auskunft..