Wann Wurde Mein Führerschein Ausgestellt?

Wann Wurde Mein Führerschein Ausgestellt

Welche Informationen finde ich auf der Rückseite meines Führerscheins? – Wenn Sie dachten, dass die Vorderseite Ihres Führerscheins eigentlich schon genug Zahlen beinhaltet, liegen Sie leider falsch – zumindest mit Hinblick auf die Rückseite Ihrer Fahrerlaubnis. Was diese genau bedeuten, erklären wir Ihnen hier:

  • In Feld 9 finden Sie alle Fahrerlaubnisklassen, die schlicht und ergreifend zeigen, welche Fahrzeuge Sie mit Ihrem Führerschein überhaupt fahren dürfen.
  • In Feld 10 ist das Datum eingetragen, an dem Sie die entsprechende Fahrerlaubniserteilung der jeweiligen Klasse erworben haben. Diese Informationen können sich auch im Feld 14 unter Angabe der Nr. 10 finden. Alle Klassen, für die Sie keine Fahrerlaubnis besitzen, werden durch einen Strich entwertet.
  • Feld 11 führt das Gültigkeitsdatum befristet erteilter Fahrerlaubnisklassen an.
  • In Feld 12 finden sich codiert formulierte Beschränkungen und Zusatzangaben inklusiver möglicher Auflagen und Beschränkungen.

Sollten Sie schließlich irgendwann Ihren Wohnsitz ins Ausland verlagern, findet sich in Feld 13 entsprechender Platz für Eintragungen anderer Mitgliedstaaten, Feld 14. dient ebenso wie Feld 10 der Eintragung des Erteilungsdatums der Fahrerlaubnis.

Wo erkenne ich wann mein Führerschein ausgestellt wurde?

Welche Führerscheine sind vom Umtausch betroffen? – Jeder Führerschein muss irgendwann umgetauscht werden, sogar wenn auf dem bisherigen Dokument kein Ablaufdatum vermerkt ist. Die obigen Fristen gelten für alle Führerscheine, die vor dem 11. 01. 2013 ausgestellt wurden.

Insgesamt betrifft das in Deutschland schätzungsweise über 40 Millionen Führerscheine. Das Ausstellungsdatum Ihres eigenen Führerscheins finden Sie beim grauen Papierführerschein auf der Innenseite links handschriftlich eingetragen.

Beim rosafarbenen Führerschein finden Sie das Ausstellungsdatum auf der Innenseite rechts per Hand hineingeschrieben. Der Vermerk „unbefristet gültig” wurde durch die neuen Bestimmungen entkräftet. Am Führerschein im Kartenformat finden Sie das Ausstellungsdatum auf der Vorderseite unter Punkt 4a.

Wann ist das Ausstellungsdatum?

Übersetzungen [ Bearbeiten ] – Einklappen

  • Englisch : [1] issue date   → en
  • Französisch : [1] date d’émission   → fr
  • Italienisch : [1] data di rilascio   → it , data di emissione   → it
  • Schwedisch : [2] utställningsdatum   → sv
  • Spanisch : [1] fecha d’expedición   → es
  • Ungarisch : [2] kiállítási dátum   → hu
    •  
    • Hilfe : mehr

    Referenzen und weiterführende Informationen: [1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „ Ausstellungsdatum ” [1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ Ausstellungsdatum ” [1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portal „ Ausstellungsdatum “.

    Welches Datum wird im Führerschein eingetragen?

    Die Führerschein-Rückseite Eine Erklärung – Du findest auf der Führerschein-Rückseite in erster Linie eine Tabelle, in der alle weiteren Angaben zur Fahrerlaubnis des Führerscheininhabers aufgeführt werden. Unter der Nummer 9 werden zunächst alle  Führerscheinklassen  aufgelistet, die es gibt.

    • In der Spalte mit der Nummer 10 findest du dann das Datum der Fahrerlaubniserteilung;
    • Hinter jeder Klasse, für die du eine Fahrerlaubnis erworben hast, ist das Datum in dieser Spalte aufgeführt;
    • Ist hinter einer Klasse auf deinem Führerschein ein Sternchen eingetragen, hat das zu bedeuten, dass dein  Führerschein  bereits gedruckt wurde, bevor die entsprechenden  Prüfungen bestanden wurden;

    Das Datum wird dann nachträglich im Feld 14 (oben links) eingetragen. In der nächsten Spalte mit der Ziffer 11. sind die Ablaufdaten für die einzelnen Führerscheinklassen aufgeführt. In der Spalte 12 folgen nun die zunächst sehr verwirrend aussehenden Zahlen.

    Diese werden Schlüsselzahlen genannt. Sie stehen für die bei dem jeweiligen Führerschein geltenden Beschränkungen und Auflagen. Außerdem werden für den Führerschein auch Zusatzangaben anhand der Schlüsselzahlen aufgelistet.

    Hier findest du eine Übersicht, was die in der EU geltenden Zahlen bedeuten.

    Was bedeutet ausstellungsjahr Führerschein?

    Wie lange sind alte Pkw -Führerscheine noch gültig? – Für den Führerschein-Umtausch gelten in Deutschland gestaffelte Fristen. Letzter Stichtag ist der 19. Januar 2033 – aber je nach Geburts- oder Ausstellungsjahr greift die Umtauschpflicht schon früher. Dezember 1998 ist das Geburtsjahr des Fahrerlaubnis-Inhabers ausschlaggebend:

    • vor 1953: Umtausch bis 19. Januar 2033
    • 1953 bis 1958: Umtausch bis 19. Januar 2022
    • 1959 bis 1964: Umtausch bis 19. Januar 2023
    • 1965 bis 1970: Umtausch bis 19. Januar 2024
    • 1971 oder später: Umtausch bis 19. Januar 2025
    You might be interested:  Führerschein Weg Wegen Alkohol Wann Kommt Der Brief?

    Bei Führerscheinen mit Ausstellungsdatum ab dem 1. Januar 1999 gilt das Ausstellungsjahr des Führerscheins (*):

    • 1999 bis 2001: Umtausch bis 19. Januar 2026
    • 2002 bis 2004: Umtausch bis 19. Januar 2027
    • 2005 bis 2007: Umtausch bis 19. Januar 2028
    • 2008: Umtausch bis 19. Januar 2029
    • 2009: Umtausch bis 19. Januar 2030
    • 2010: Umtausch bis 19. Januar 2031
    • 2011: Umtausch bis 19. Januar 2032
    • 2012 bis 18. Januar 2013: Umtausch bis 19. Januar 2033

    (*) Fahrerlaubnisinhaber, deren Geburtsjahr vor 1953 liegt, müssen den Führerschein bis zum 19. Januar 2033 umtauschen, unabhängig vom Ausstellungsjahr des Führerscheins. Allgemein gilt: Pkw -Führerscheine der Klasse B, die ab dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, sind nicht mehr unbegrenzt, sondern nur noch 15 Jahre lang gültig – danach müssen sie erneuert werden.

    Was bedeutet die Zahl 171 auf dem Führerschein?

    Was bedeuten die Schlüsselzahlen im Führerschein? – Haben Sie sich Ihren Führerschein einmal genauer angeschaut? Wenn ja, haben Sie auf der Vorderseite neben Ihrem Foto sicher ein paar allgemeine Informationen entdeckt, die denen aus Ihrem Personalausweis ähneln.

    Neben dem Namen, dem Geburtsdatum und -ort sowie dem Wohnort finden Sie dort das Ausstellungsdatum, das Ablaufdatum der Gültigkeit, den Namen der Ausstellungsbehörde, die Führerscheinklassen, für welche die Fahrerlaubnis gilt sowie die Führerscheinnummer.

    Soweit, so deutlich. Komplizierter wird es auf der Rückseite. Ein neuer Führerschein im Scheckkarten-Format enthält dort neben einer Auflistung sämtlicher Fahrzeugklassen und dem Datum der jeweiligen Fahrerlaubnis eventuell eine Reihe an Schlüsselzahlen. Diese finden sich ganz rechts in der Spalte Nummer 12 und stehen für Zusatzangaben bei bestimmten Beschränkungen oder Auflagen, die mit der Fahrerlaubnis verbunden sind.

    Viele Schlüsselzahlen gelten ausschließlich für einzelne Führerscheinklassen und finden sich direkt neben diesen. Es kann aber auch sein, dass eine Kennzahl für alle Klassen gilt. So finden Sie unter der Führerscheinklasse C1 (Fahrerlaubnis für leichte bis mittelschwere LKW) häufig die Schlüsselzahl 171.

    Diese erlaubt es dem Fahrer, auch Fahrzeuge der Klasse D (Busse) zu fahren, solange diese ein Gewicht von 7,5 Tonnen nicht überschreiten und keine Fahrgäste befördert werden. Schlüsselzahlen, die für alle Führerscheinklassen gelten, finden Sie in der untersten Zeile des Dokuments.

    Was bedeutet die Nummer 12 auf dem Führerschein?

    Führerschein Spalte 12 – Ganz unten rechts in der Spalte mit der Nummer 12 sind die Beschränkungen und Auflagen im Führerschein vermerkt. Dabei ist zu beachten, dass die dreistelligen Schlüsselzahlen nur in Deutschland gelten. Für die gesamte EU sind die zweistelligen Schlüsselzahlen im Führerschein gültig.

    Was ist Erteilungsdatum?

      • #61

      wieso wird dann erzählt von Jagus oder auch andere das Ausstellungsdatum wichtig ist und der Rest nicht zählt ? Das meine ich jeder redet aber weiß es nicht zu 100 Prozent aber tut so als ob sie es zu 100 Prozent wissen. Ist kein Angriff nur meine (Meinung)

      • #62

      hier wird echt viel gedreht jetzt bin verwirrt , Forum Anwalt sagt Erteilungsdatum steht hinten andere sagen Ausstellungsdatum steht hinten was denn jetzt ? Und es wird gesagt Ausstellungsdatum ist wichtig und dann wird gesagt Erteilungsdatum ist wichtig ?? Also irgendwie wird hier was verwechselt. Was steht wo vorne genau beim polnischen Lappen und was steht hinten genau und wo beim polnischen Lappen jetzt ? Und was ist jetzt wirklich wichtig Ausstellung oder Erteilung aber erst unterscheidet Mal die 2 Wörter wo wohin gehört damit man es richtig versteht

      • #63

      Man kann 1000 Sachen machen Schulung Wohnsitz alles alles sogar die Prüfung nur die Ausstellung muss nach dem Zeitraum der Sperre erfolgen das war’s Ausstellungsdatum zählt für den Führerschein. Erteilungsdatum zählt für die Fahrerlaubnis. Eine Fahrerlaubnis die in einer Sperre erteilt wurde muss nicht Anerkannt werden. Mit dem Segen vom Eugh. Entweder liest Du es nicht richtig oder Du verstehst es nicht. Und die ponische FE ist genauso aufgebaut wie die deutsche.

      • #64

      Hab Grad mein polnischen Kopie angeguckt Also ich habe bei beiden gleiche Datum stehen Rückseite und Vorderseite ? Verstehe nicht wo der Unterschied sein soll?

      • #65

      Vorderseite: 1. Name 2. Vorname 3. Geburtsdatum und -ort 4a. Ausstellungsdatum der Karte 4b. Ablauf der Gültigkeit des Führerscheins 4c. Name der Ausstellungsbehörde 5. Nummer des Führerscheins 6. Lichtbild des Inhabers 7. Unterschrift des Inhabers 8. Wohnort; im deutschen Muster nicht vorgesehen 9.

      Dann guck Dir Deine einfach an. Vorderseite Punkt 4a, Rückseite Spalte 10. Klassen, für die die Fahrerlaubnis erteilt wurde Rückseite: 9. Sämtliche Fahrerlaubnisklassen 10. Datum der Fahrerlaubniserteilung der jeweiligen Klasse; kann auch im Feld 14 unter Angabe der Nr.

      10 eingetragen sein. Nicht erteilte Klassen werden durch einen Strich entwertet. 11. Gültigkeitsdatum befristet erteilter Fahrerlaubnisklassen 12. Beschränkungen und Zusatzangaben (einschließlich Auflagen) in codierter Form 13. Feld für Eintragungen anderer Mitgliedstaaten nach Wohnsitzwechsel ins Ausland 14. 10) Hier auch mit bunten Bildchen

      • #66

      Rene22 Wie lange hat Deine Umschreibung eigentlich gedauert?

      • #67

      wieso wird dann erzählt von Jagus oder auch andere das Ausstellungsdatum wichtig ist und der Rest nicht zählt ? Das meine ich jeder redet aber weiß es nicht zu 100 Prozent aber tut so als ob sie es zu 100 Prozent wissen. Ist kein Angriff nur meine (Meinung) Für dich mal ganz einfach: Bekommst du deinen Lappen während der Sperrfrist ist das schlecht. Dann ist er nämlich nicht rili- konform erteilt und wird nicht anerkannt. In PL stellt die Ausstellung die Erteilung dar, anders als in D wird nicht zwischen FE und FS unterschieden.

      • #68

      Für dich mal ganz einfach: Bekommst du deinen Lappen während der Sperrfrist ist das schlecht. Dann ist er nämlich nicht rili- konform erteilt und wird nicht anerkannt. In PL stellt die Ausstellung die Erteilung dar, anders als in D wird nicht zwischen FE und FS unterschieden. Okay hab ich verstanden ist alles rechtlich dann bei mir ,auch wenn Prüfung Sperre gemacht habe steht trotzdem bei mir Erteilung und austeiling nach Prüfung ein Zeitraum.

      • #69

      Rene22 Wie lange hat Deine Umschreibung eigentlich gedauert? Sourcof danke für deine Informationen erstmal. Und die Umschreibung will nicht lügen zwischen 3-5 Wochen mit jeden Tag anrufen Druck machen 😬

      • #71

      Für dich mal ganz einfach: Bekommst du deinen Lappen während der Sperrfrist ist das schlecht. Dann ist er nämlich nicht rili- konform erteilt und wird nicht anerkannt. In PL stellt die Ausstellung die Erteilung dar, anders als in D wird nicht zwischen FE und FS unterschieden. Das sehe ich auch so, während der Sperrfrist ist nicht schlecht, sondern sehr schlecht! Aber erklärt mir mal jemand den Unterschied zwischen FS und FE? Dachte immer das ist das gleiche nur unterschiedlich gesagt

      • #72

      Die FE ist die Erlaubnis, der FS die Karte.

      • #73

      Nur in D. Ein abgelaufener PL/Cz-FS bedeutet in PL/Cz keine FE. Bei Verlängerung bekommst du die FE erteilt, nicht nur einen FS ausgestellt. Siehe Zweibrücken.

      • #75

      Sag mal Cabrio hat du 2009 ein neues Erteilungsdatum in dein CzFs eingetragen bekommen? Klar war hauptsächlich wegen Änderung von Angaben aber verlängert wurde er ja auch.

      • #76

      Was bedeutet die Nummer 14 auf dem Führerschein?

      Wenn die praktische Fahrprüfung erfolgreich absolviert wurde, hält man ihn endlich in den Händen: den Führerschein. Alle Führerscheine werden in Deutschland zentral von der Bundesdruckerei hergestellt. Auf der Führerscheinkarte sind viele Angaben, doch welche Bedeutung steckt hinter jedem Feld? Wir haben alle Angaben, die auf dem Führerschein aufgeführt sind, zusammengefasst. 1. Name 2. Vorname 3. Geburtsdatum und Geburtsort 4a. Ausstellungsdatum der Führerscheinkarte 4b. Ablaufdatum Gültigkeit des Führerscheins 4c. Name der ausstellenden Behörde 5. Führerscheinnummer 6. Lichtbild des Führerscheininhabers 7. Unterschrift des Führerscheininhabers 8. Führerscheinklassen, für die die Fahrerlaubnis erteilt wurde 9. Sämtliche Fahrerlaubnisklassen 10. Datum für die Fahrerlaubniserteilung der jeweiligen Führerscheinklasse; kann auch im Feld 14 unter Angabe der Nr. 10 eingetragen sein. Die nicht erteilten Führerscheinklassen werden durch einen Strich entwertet. 11. Gültigkeitsdatum befristet erteilter Fahrerlaubsnisklassen 12.

      Wohnort (im deutschen Muster nicht vorgesehen!) 9. Beschränkungen und Zusatzangaben (einschließlich Auflagen); in codierter Form 13. Feld für Eintragungen anderer Mitgliedstaaten nach Wohnsitzwechsel ins Ausland 14.

      Feld für die Eintragung des Erteilungsdatums (siehe Nr. 10) Wann Wurde Mein Führerschein Ausgestellt Weitere Infos zu den Angaben auf dem Führerschein: Das Feld 14 auf der Rückseite des Führerscheins ist beschreibbar. Hier kann der Fahrerlaubnisprüfer bei Erteilung der Fahrerlaubnis das Datum in den vorbereiteten Führerschein eintragen. In Feld 12 werden Auflagen, Beschränkungen und Zusatzangaben in Form von Schlüsselzahlen hinterlegt. So bedeutet die Schlüsselzahl 01.

      • 01;
      • , dass der Führerscheininhaber eine Sehhilfe tragen muss;
      • Über die Bedeutung der eingetragenen Schlüsselzahlen wird der Führerscheininhaber bei der Ausstellung des Führerscheins informiert;
      • Für Führerscheine besteht eine Umtauschpflicht bis zum Jahr 2033;

      Wer muss seinen Führerschein bis wann umtauschen? Hier gibt es alle Infos im Überblick. Wann Wurde Mein Führerschein Ausgestellt.

      Was bedeuten die Buchstaben und Zahlen auf dem Führerschein?

      Beispiele nationaler Schlüsselzahlen – Die Erweiterungen der Fahrerlaubnisklasse durch dreistellige nationale Schlüsselziffern gelten nur in Deutschland. In der Tabelle finden Sie Beispiele gängiger nationaler Schlüsselzahlen.

      Schlüsselzahl Definition
      104 Muss ein gültiges ärztliches Attest mitführen
      171 Klasse C1, gültig auch für Kraftfahrzeuge der Klasse D mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 7500 kg, jedoch ohne Fahrgäste
      172 Klasse C, gültig auch für Kraftfahrzeuge der Klasse D, jedoch ohne Fahrgäste
      174 Klasse L, gültig auch zum Führen von Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, auch mit einachsigem Anhänger (wobei Achsen mit einem Abstand von weniger als 1 m voneinander als eine Achse gelten) sowie Kombinationen aus diesen Zugmaschinen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden
      175 Klasse L, auch gültig zum Führen von Kraftfahrzeugen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und zum Führen von Kraftfahrzeugen mit Ausnahme der zu den Klassen A, A1, A2 und AM gehörenden mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³
      184 Auflagen: Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres Kraftfahrzeuge der Klasse B (und, sofern in der Prüfungsbescheinigung nicht durchgestrichen, der Klasse BE) und der Klasse B mit Schlüsselziffer 96 1. nur in Begleitung einer in der Prüfungsbescheinigung nach Anlage 8b namentlich benannten Person und 2.

      nur, wenn die in der Prüfungsbescheinigung nach Anlage 8b namentlich benannte Person a) Inhaber einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B oder einer entsprechenden deutschen, einer EU/EWR- oder schweizerischen Fahrerlaubnis ist; die Fahrerlaubnis ist durch einen gültigen Führerschein nachzuweisen, der während des Begleitens mitzuführen und zur Überwachung des Straßenverkehrs berechtigten Personen auf Verlangen auszuhändigen ist, b) nicht 0,25 mg/l oder mehr Alkohol in der Atemluft oder 0,5 Promille oder mehr Alkohol im Blut oder eine Alkoholmenge im Körper hat, die zu einer solchen Atem- oder Blutalkoholkonzentration führt, und c) nicht unter der Wirkung eines in der Anlage zu § 24a des Straßenverkehrsgesetzes genannten berauschenden Mittels steht.

      Nummer 2 Buchstabe c gilt nicht, wenn die Substanz aus der bestimmungsgemäßen Einnahme eines für einen konkreten Krankheitsfall verschriebenen Arzneimittels herrührt.

      194 Klasse B berechtigt im Inland a) bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres zum Führen von dreirädrigen Kraftfahrzeugen der Klasse A1 b) nach Vollendung des nach Buchstabe a vorgeschriebenen Mindestalters zum Führen von dreirädrigen Kraftfahrzeugen der Klasse A.
      196 Im Inland Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt.
      197 Die Prüfung wurde auf einem Fahrzeug ohne Schaltgetriebe/mit Automatikgetriebe abgelegt (§ 17a FeV).

      * Durch Anklicken der Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist..

      Bis wann ist der Papierführerschein gültig?

      Zum Inhalt springen Alte Papier- und Kartenführerscheine verlieren ab 2022 schrittweise ihre Gültigkeit und müssen durch den einheitlichen Kartenführerschein der Europäischen Union ersetzt werden. Viele Autofahrerinnen und Autofahrer sind noch mit dem alten Papierführerschein, dem sogenannten grauen oder rosa „Lappen” unterwegs.

      Diese Dokumente verlieren ab dem 19. Januar 2022 schrittweise ihre Gültigkeit – gestaffelt nach dem Geburtsjahr der Inhaberin oder des Inhabers. Der alte Schein muss daher rechtzeitig durch den aktuell gültigen einheitlichen Kartenführerschein der Europäischen Union (EU) ersetzt werden.

      Auch Inhaberinnen und Inhaber eines älteren Führerscheins im Scheckkartenformat sind von der Umtauschaktion betroffen. Verkehrsminister Winfried Hermann sagte: „Jede Inhaberin und jeder Inhaber eines älteren Führerscheins sollte sich rechtzeitig informieren, bis wann für sie oder ihn der Umtausch akut wird.

      Was bedeutet das Datum 4a auf dem Führerschein?

      Der Umtausch der vor dem 19. Januar 2013 ausgestellten Kartenführerscheine richtet sich nach dem jeweiligen Ausstellungsdatum des Kartenführerscheins. Das Ausstellungsdatum ist auf der Vorderseite des Kartenführerscheins im Feld 4a eingetragen.

      Wie sieht der neue EU kartenführerschein aus?

      .