Tschechischer Führerschein Abgelaufen Was Tun?

Tschechischer Führerschein Abgelaufen Was Tun
Gültigkeit auf fünfzehn Jahre beschränkt – Seit 2013 sind alle EU-Führerscheine in Ihrer Gültigkeit auf 10-15 Jahre eingeschränkt. Nach Ablauf dieser Frist müssen Sie aber keineswegs erneut zur Fahrprüfung antreten. Wenn Sie einen Führerschein aus Deutschland haben, können Sie diesen einfach bei einem Behördengang verlängern lassen.

Was muss man tun wenn der Führerschein abgelaufen ist?

Saarbrücken – Rund um den Führerschein werden in Deutschland bald neue Regeln gelten. Wie Ausweise und Reisepässe soll das Dokument künftig nur für einen bestimmten Zeitraum gültig sein: 15 Jahre. Das Bundesverkehrsministerium bestätigte einen entsprechenden Bericht der “Saarbrücker Zeitung”.

Ist der Geltungszeitraum abgelaufen, muss der Bürger einen neuen Führerschein beantragen. Eine neue Fahrprüfung soll aber nicht nötig sein. Alle vor 2013 ausgestellten Führerscheine bleiben vorerst gültig.

Allerdings müssen sie bis spätestens 2033 umgetauscht werden. Grund für die Befristung der Fahrlizenzen ist dem Bericht zufolge eine EU-Richtlinie aus dem Jahr 2006, die die Bundesregierung bis nächstes Jahr umgesetzt haben muss. Nach Angaben des Ministeriums wird es dann innerhalb der EU nur noch ein Führerscheindokument geben.

Mit dem regelmäßigen Austausch seien die Dokumente zudem stets auf dem neuesten Stand der Sicherheitstechnik, zusätzlich werde “ein immer relativ aktuelles Passbild dafür sorgen, dass die Erkennbarkeit des Inhabers des Führerscheins verbessert wird”, sagte ein Sprecher dem Blatt.

Gesundheitschecks alle 15 Jahre im Zuge des Austauschs, wie die EU zusätzlich angeregt hatte, soll es demnach allerdings in Deutschland nicht geben. “Der Umtausch wird mit keiner ärztlichen oder sonstigen Untersuchung verbunden”, teilte das Ministerium demnach mit.

Der Bundesrat muss den Plänen noch zustimmen. In der Vergangenheit hatte es wiederholt Befürchtungen gegeben, dass mit der Umsetzung der EU-Richtlinie zum Führerschein auch Tauglichkeitstests für ältere Autofahrer verbunden werden könnten.

Artikel 7 stellt es den Mitgliedstaaten frei, die “Erneuerung von Führerscheinen von einer Prüfung der Mindestanforderungen an die körperliche und geistige Tauglichkeit” abhängig zu machen. Andere europäische Staaten haben solche Prüfungen längst eingeführt: In Spanien müssen sich Autofahrer, die älter sind als 45 Jahre, alle fünf Jahre untersuchen lassen.

Wird der tschechische Führerschein in Deutschland gültig?

„Ausländische Schüler haben wir seit Jahren – Vietnamesen, und in letzter Zeit Ukrainer”, erzählt Fahrschulen-Besitzer Martin Lang aus Klatovy. „Deutsche kommen eigentlich erst seit dem EU-Beitritt Tschechiens. Kann sein, dass die deutsche Polizei einigen von denen den Führerschein abgenommen hat und sie den „ridicak” deswegen in Tschechien machen.

Unsere Behörden dürfen das aus Datenschutz nicht prüfen. Aber Vorsicht: In Deutschland darf man damit legal erst fahren, wenn die Strafe verbüßt ist”, erinnert Lang. Grundsätzlich darf jeder mit einem tschechischen Führerschein in Deutschland fahren.

Denn obwohl innerhalb der EU unterschiedliche Verkehrsregeln gelten, haben sich die 25 Mitgliedstaaten verpflichtet, nationale Führerscheine anzuerkennen, die in einem der Länder gültig ausgestellt wurden (EU-Richtlinie 91/439/EWG). „Es gibt aber eine Hürde”, sagt Jarmila Benedikova, Betreiberin einer Autoschule in Cheb: „Nach EU-Recht darf nur der legal im Ausland einen Führerschein erwerben, der dort seinen Hauptwohnsitz und einen Aufenthalt von mindestens 185 Tagen nachweisen kann.

  • ” Theoretisch muss die Ausländerpolizei in Prag dies prüfen;
  • Jedoch räumen Fahrschulbesitzer hinter vorgehaltener Hand ein, deutschen Kunden „schon mal” eine tschechische Scheinadresse besorgt zu haben – natürlich für eine saftige „Gebühr”;

„Ich schließe nicht aus, dass einige Kollegen für den Stempel Bestechungsgeld genommen haben”, sagt der Prager Fahrprüfer Karel Cerny. Dies betreffe aber Prüflinge aus Deutschland und Tschechien gleichermaßen. „Nur habe ich bei Fahrschülern aus Deutschland Verblüffendes festgestellt”, sagt Cerny.

„Im Gegensatz zu heimischen Kunden kommen viele in die erste Fahrstunde, als seien sie Michael Schumacher”, erzählt der Tscheche: „Im Unterricht fahren sie dann aber manchmal gefühllos, als hätten sie Holzbeine.

” Top-Jobs des Tages Jetzt die besten Jobs finden und per E-Mail benachrichtigt werden..

Wie lange ist ein tschechischer Führerschein gültig?

Tschechischer Führerschein: In Deutschland umschreiben lassen meist nicht nötig – Tschechischer Führerschein Abgelaufen Was Tun Der tschechische Führerschein: Umschreiben lassen ist im Ausnahmefall erforderlich. Tschechien ist Mitglied der Europäischen Union. Innerhalb der EU werden die Führerscheine andere Mitgliedstaaten in aller Regel anerkannt, sofern diese dort auch rechtmäßig erworben wurden. Das bedeutet für Sie, wenn Sie Ihren Führerschein in Tschechien gemacht haben: Umschreiben lassen müssen Sie diesen auch dann in aller Regel nicht, wenn Sie Ihren ordentlichen Wohnsitz nach Deutschland verlagern. Es gibt jedoch mitunter Ausnahmen, wenn Sie Ihren Wohnsitz nach Deutschland verlagert haben:

  1. Sie besitzen noch einen alten tschechischen Führerschein (nicht im Scheckkartenformat): Alle alten Führerscheindokumente, die innerhalb eines EU-Landes ausgestellt wurden, müssen bis spätestens 2033 in einen EU-Scheckkartenführerschein umgetauscht werden.
  2. Ihr in Tschechien ausgestellter EU-Führerschein läuft bald ab: Anders als viele alte Führerscheindokumente haben die neuen EU-Führerscheine ein Ablaufdatum (maximal 15 Jahre). Vor Ablauf der Frist ist der Umtausch erforderlich.
  3. Sie sind im Besitz eines Führerscheins der C- oder D-Klassen (Bus/Lkw): Die Führerscheine dieser Klassen sind in Deutschland nur 5 Jahre lang gültig und müssen fristgerecht erneuert werden.

Zudem können Sie Ihren tschechischen Führerschein auch freiwillig umschreiben lassen. Achtung! Ein EU-Führerschein, den Sie in einem anderen Land erworben haben, ist in Deutschland dann nicht gültig, wenn Sie hierzulande nach einem Führerscheinentzug noch eine Sperrfrist abzuleisten haben. Die Anerkennung wird auch dann abgelehnt, wenn Sie gegen das sogenannte Wohnsitzerfordernis verstoßen haben, als Sie den Führerschein in einem anderen EU-Staat erworben haben.

You might be interested:  Wann Zahlt Arbeitsamt Den Führerschein?

Kann der Führerschein verfallen?

EU Führerschein und Co. : Wie lange sind Führerscheine gültig? – Text Kennen Sie noch den „grauen Lappen”? – so sah der Führerschein nämlich aus, bevor er durch den etwas handlicheren rosafarbenen Schein ersetzt wurde. Womöglich besitzen Sie aber bereits ein Exemplar des EU-Führerscheins im Scheckkartenformat, wie es seit 1999 ausgestellt wird.

Egal ob rosa Führerschein , grauer Führerschein, alter DDR-Führerschein oder EU-Kartenschein – seit der jüngsten Führerscheinreform 2013 gelten alle bis dahin ausgestellten Dokumente als alter Führerschein.

Zwar können Sie vorerst mit Ihrem alten Schein weiter unbedenklich Auto fahren – doch bis zum Stichtag am 19. Januar 2033 werden diese Führerscheinpapiere für immer aus dem Verkehr gezogen. Spätestens bis dann sollten Sie also Ihren alten Schein gegen den neuen EU-weit einheitlichen Plastikschein umgetauscht haben.

  • Neben der EU-weiten Harmonisierung der Führerscheine wurde mit der Reform der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) auch beschlossen, dass Führerscheine keine unbefristete Gültigkeit mehr haben;
  • So ist die Führerschein Gültigkeit seit 2013 auf die Dauer von 15 Jahren begrenzt;

Ein wesentliches Ziel dieser Befristung ist es, die Dokumente fälschungssicherer zu machen – unter anderem durch ein immer wieder aktualisiertes Lichtbild. Denn auch wenn das Foto mit der Dauerwellen-Föhnfrisur aus den 80er Jahren zur Erheiterung dienen mag, zur eindeutigen Identifikation des Führerscheinbesitzers ist es meist nicht mehr brauchbar. BLITZMERKER Die Gültigkeitsfristen für den Führerschein basieren auf der sogenannten 3. Führerscheinrichtlinie, die seit 2013 in Kraft ist mit dem Ziel, die bis dahin geltenden unterschiedlichen Regelungen der über 110 Führerscheinarten innerhalb der EU zu vereinheitlichen. Gleichzeitig soll mit der neu eingeführten befristeten Gültigkeit des neuen EU-Führerscheins die Fälschungssicherheit verbessert werden.

Text Wenn Sie sich jetzt fragen: Ist nun mein EU-Führerschein weiterhin gültig oder nicht, dann sollten Sie prüfen, ob dieser  vor 2013 oder erst nach Einführung der neuen Regelung im Jahr 2013 ausgestellt worden ist.

Vor 2013 haben Sie nämlich noch ein unbefristetes Exemplar (rosa-grüne Scheckkarte) ausgehändigt bekommen. Noch ist dieser Führerschein gültig bis zum 18. Januar 2033. Ab dem 19. Januar müssen Sie einen neuen EU-Führerschein vorweisen können. Für alle ab dem Stichtag 19. Die Besitzer müssen also schon frühestens ab dem Jahr 2028 an die Verlängerung der Gültigkeit denken! Text Die mit der Führerscheinreform festgelegte Gültigkeitsbeschränkung betrifft allerdings nur das Dokument, nicht die Fahrerlaubnis an sich. Sie müssen also nicht erneut zur Fahrprüfung antreten, sondern lediglich den Schein neu beantragen. Text.

Wie lange ist ein abgelaufener Führerschein gültig?

Kurz & knapp: Verlängerung vom Lkw-Führerschein – Wann läuft ein Lkw-Führerschein ab? Gemäß § 23 Absatz 1 Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) ist ein Lkw-Führerschein abgelaufen, sobald fünf Jahre vergangen sind. Danach müssen Betroffene ihn verlängern lassen.

Was benötigen Kraftfahrer, die ihren Lkw-Führerschein verlängern möchten? Wollen Betroffene den Führerschein für Lkw verlängern, sind Bescheinigungen über eine ärztliche Untersuchung des Sehvermögens sowie die körperliche und geistige Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen zu erbringen.

Dies dient der Verkehrssicherheit. Muss der EU-Fü‌hrerschein auch irgendwann verlängert werden? EU-Führerscheine sind generell 15 Jahre lang gültig, danach müssen sie umgetauscht werden. Um die zuständigen Behörden nicht zu überfordern, wurden bestimmte Umtauschfristen eingeführt.

Was passiert wenn der Führerschein nach 15 Jahren abläuft?

Drei Führerscheine verschiedener Generationen : Bild: dpa D ie Führerscheine in Deutschland sollen in Zukunft ein Verfallsdatum erhalten. Ab 2013 sei die Fahrerlaubnis Regierungsplänen zufolge nur noch 15 Jahre gültig, berichtete die „Saarbrücker Zeitung” am Donnerstag. Entsprechende Gesetzesänderungen seien von der Bundesregierung auf den Weg gebracht worden. Demnach wird ab Januar 2013 jede neue Fahrerlaubnis nur noch 15 Jahre anerkannt.

Danach müssten die Verkehrsteilnehmer einen neuen Führerschein beantragen, aber keine neue Fahrprüfung absolvieren. Für alle bis 2013 ausgestellten, unbefristeten Führerscheine gelte, dass sie spätestens bis 2033 umgetauscht werden müssen.

Ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums bestätigte demnach die Angaben. Grund für die Befristung der Fahrlizenzen ist dem Bericht zufolge eine EU-Richtlinie aus dem Jahr 2006, die die Bundesregierung bis nächstes Jahr umgesetzt haben muss. Nach Angaben des Ministeriums werde es dann innerhalb der EU nur noch ein Führerscheindokument geben.

  1. Mit dem regelmäßigen Austausch seien die Dokumente zudem stets auf dem neuesten Stand der Sicherheitstechnik, zusätzlich werde „ein immer relativ aktuelles Passbild dafür sorgen, dass die Erkennbarkeit des Inhabers des Führerscheins verbessert wird”, sagte ein Sprecher der Zeitung;

Gesundheitschecks alle 15 Jahre im Zuge des Austausches, wie die EU zusätzlich angeregt hatte, soll es demnach allerdings in Deutschland nicht geben. „Der Umtausch wird mit keiner ärztlichen oder sonstigen Untersuchung verbunden”, teilte das Ministerium demnach mit.

Wann muss ich meinen ausländischen Führerschein umschreiben lassen?

Wann muss ich meinen Führerschein aus dem Ausland umschreiben lassen? – Tschechischer Führerschein Abgelaufen Was Tun Ausländischer Führerschein: In Deutschland umschreiben müssen Sie diesen nur, wenn Sie aus einem Nicht-EU-Land kommen. Eine Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis ist nicht in jedem Fall unmittelbar vonnöten. Hierbei kommen zwei Möglichkeiten in Betracht:

  • Der Führerschein wurde in einem Land der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ausgestellt : Mit diesem dürfen Sie grundsätzlich auch in Deutschland fahren, vorausgesetzt er ist nicht abgelaufen. Erst wenn dieser ungültig wird, müssen Sie Ihren Auslandsführerschein umschreiben lassen.
  • Notwendig ist die Umschreibung, wenn ein ausländischer Führerschein in Drittstaaten ausgestellt wurde : Die Umschreibung eines ausländischen Führerscheins muss erfolgen, sobald dieser nicht in einem EU- oder EWR-Land gemacht wurde und der feste Wohnsitz nach Deutschland verlegt wird. Nach sechs Monaten verliert der ausländische Führerschein seine Gültigkeit und eine Umschreibung wird erforderlich.

Halten Sie sich allerdings nicht dauerhaft in Deutschland auf, können Sie in den meisten Fällen mit Ihrem Auslandsführerschein auch hier fahren, wenn dieser nicht in einem EU- oder EWR-Land ausgestellt wurde, wenn:

  • Sie zusätzlich einen internationalen Führerschein besitzen
  • Sie eine deutsche Übersetzung Ihres Führerscheins mit sich führen
You might be interested:  Wann Führerschein Ce Verlängern?

Grundsätzlich gilt: Haben Sie einen internationalen Führerschein , ist ein Umschreiben nicht erforderlich , solange dieser gültig ist.

Was passiert wenn man mit ausländischen Führerschein fährt?

FAQ: Ausländischer Führerschein – Welcher ausländische Führerschein ist in Deutschland unbegrenzt gültig? Wurde Ihre Fahrerlaubnis in einem EU-Land oder in einem EWR-Staat ausgestellt, ist dieser in Deutschland unbegrenzt gültig. Wie lang ist ein Führerschein aus einem Nicht-EU-Land bzw.

einen Nicht-EWR-Staat gültig? Für gewöhnlich können Sie damit noch sechs Monate in Deutschland fahren. Voraussetzung ist, dass Sie ebenfalls einen gültigen internationalen Führerschein vorzeigen können. Danach müssen Sie den Führerschein umschreiben lassen.

Wie funktioniert das Umschreiben eines ausländischen Führerscheins? Dies ist abhängig vom Ausstellungsland. Mit manchen Ländern besteht ein Anerkennungsabkommen, bei anderen ist evtl. eine theoretische und/oder eine praktische Prüfung notwendig. Was, wenn ich meinen ausländischen Führerschein nicht umschreibe? Fahren Sie mit einer ungültigen Fahrerlaubnis, kann dies den Straftatbestand „ Fahren ohne Fahrerlaubnis ” erfüllen und eine Geld- bzw.

Bis wann muss ich den Führerschein umtauschen?

Achtung – Diese Regelungen gelten grundsätzlich auch für EU -Bürgerinnen/ EU -Bürger in Österreich. Alle Papier- und Scheckkartenführerscheine, die vor dem 19. Jänner 2013 ausgestellt wurden, bleiben bis 19. Jänner 2033 gültig (sofern nicht aus anderen Gründen eine kürzere Befristung der Lenkberechtigung eingetragen ist).

Sie müssen jedoch spätestens bis zum 19. Jänner 2033 in einen aktuellen Scheckkartenführerschein umgeschrieben werden. Die Gültigkeit bis zum Jahr 2033 gilt auch für alle Fahrten innerhalb der EU. Voraussetzung für die Beibehaltung der Gültigkeit bis zum Jahr 2033 ist, dass Namen und Daten im Führerschein noch lesbar sind und die/der Betreffende auf dem Foto eindeutig erkennbar ist.

Bei gültigen Papierführerscheinen besteht keine Umtauschverpflichtung , ein freiwilliger Umtausch  ist allerdings möglich. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden sich ebenfalls auf oesterreich. gv. at.

Was kostet der Führerschein in der Tschechei?

Verlockend günstig aber in Deutschland nicht gültig – Der westböhmische Kurort Karlovy Vary (Karlsbad) ist berühmt für sein Heilwasser, seine Oblaten – und bald vielleicht auch für seine Führerscheine. Denn seit dem tschechischen EU-Beitritt am 1. Mai werde die Stadtverwaltung mit Anfragen von Deutschen überhäuft, die in der Stadt den «ridicak» machen wollten, sagt Petr Masak, Leiter des kommunalen Info-Zentrums: «Karlsbad ist keine Ausnahme – ich weiß, dass auch andere Städte und Fahrschulen solche Anrufe und E-Mails aus Deutschland und Österreich bekommen.

  • » Der Grund ist einfach: In Deutschland kostet das Erlangen eines Führerscheins laut Statistik durchschnittlich 1500 Euro;
  • In Tschechien hingegen betragen die Gebühren umgerechnet 300 Euro, plus Kosten für einen staatlich geprüften Dolmetscher;

Den brauche ein Ausländer in jedem Fall, sagt Bohumil Hejhal, Besitzer einer Fahrschule in Karlsbad: «Ein solcher Übersetzer kostet etwa 13 Euro pro Stunde, denn man kann für den theoretischen Unterricht nicht irgend einen von der Straße holen, der zufällig Deutsch spricht.

» Ein Dolmetscher sei auch dann unverzichtbar, wenn ein Fahrschüler etwas Tschechisch spreche, unterstreicht Antonin Naus, Verkehrsamts-Leiter der westböhmischen Stadt Klatovy (Klattau): «Und wir passen genau auf, dass bei der Prüfung nicht etwa der Übersetzer für den Deutschen die Aufgaben löst.

» Rechne man rund 500 Euro Honorar für den Dolmetscher, koste ein tschechischer Führerschein insgesamt etwa die Hälfte dessen, was man in Deutschland zahlen müsse, sagt Jiri Paboucek, Betreiber einer Fahrschule in Cheb (Eger). «Ausländische Schüler haben wir seit Jahren – Vietnamesen, und in letzter Zeit Ukrainer», erzählt Fahrschulen-Besitzer Martin Lang aus Klatovy.

  • «Deutsche kommen eigentlich erst seit dem EU-Beitritt Tschechiens;
  • Kann sein, dass die deutsche Polizei einigen von denen den Führerschein abgenommen hat und sie den “ridicak” deswegen in Tschechien machen;

Unsere Behörden dürfen das aus Datenschutz nicht prüfen. Aber Vorsicht: In Deutschland darf man damit legal erst fahren, wenn die Strafe verbüßt ist», erinnert Lang. Grundsätzlich darf jeder mit einem tschechischen Führerschein in Deutschland fahren. Denn obwohl innerhalb der EU unterschiedliche Verkehrsregeln gelten, haben sich die 25 Mitgliedstaaten verpflichtet, nationale Führerscheine anzuerkennen, die in einem der Länder gültig ausgestellt wurden (EU-Richtlinie 91/439/EWG).

«Es gibt aber eine Hürde», sagt Jarmila Benedikova, Betreiberin einer Autoschule in Cheb: «Nach EU-Recht darf nur der legal im Ausland einen Führerschein erwerben, der dort seinen Hauptwohnsitz und einen Aufenthalt von mindestens 185 Tagen nachweisen kann.

» Theoretisch muss die Ausländerpolizei in Prag dies prüfen. Jedoch räumen Fahrschulbesitzer hinter vorgehaltener Hand ein, deutschen Kunden «schon mal» eine tschechische Scheinadresse besorgt zu haben – natürlich für eine saftige «Gebühr». Von Wolfgang Jung, dpa DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:.

Kann man sich den Führerschein kaufen?

Kann man einen Führerschein online kaufen? – Nein, denn gemäß § 15 Abs. 1 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) hat der Bewerber um eine Fahrerlaubnis seine Befähigung in einer theoretischen und einer praktischen Prüfung nachzuweisen. Außerdem findet die Fahrschulausbildung immer in einer Fahrschule statt.

Ist ein EU Führerschein in Deutschland gültig trotz MPU?

Sie sind hier: Startseite » Verkehrsrecht » Der EU-Führerschein und die Gültigkeit in Deutschland (Oranienburg) Immer mehr Bundesbürger, die in Deutschland die Fahrerlaubnis verloren haben, interessieren sich für den EU-Führerschein. Dies betrifft insbesondere diejenigen, die die Fahrerlaubnis wegen eines Verkehrsdeliktes im Zusammenhang mit Alkohol verloren haben und die keine MPU machen wollen oder können.

Dieser Beitrag soll klarstellen, in welchen Fällen die EU-Fahrerlaubnis in Deutschland Gültigkeit hat. Zunächst einmal sind bestimmte Begrifflichkeiten zu klären. Es ist zu trennen zwischen Führerschein und Fahrerlaubnis.

Die Fahrerlaubnis berechtigt grundsätzlich zum Führen von Kraftfahrzeugen, während man mit dem Führerschein den Nachweis über diese Berechtigung führt. Wer z. bei Rot über die Ampel fährt und vielleicht ein 3-monatiges Fahrverbot erhält, ist immer noch grundsätzlich zum Führen von Fahrzeugen berechtigt, jedoch nicht in der Zeit des Fahrverbotes.

Bei schwereren Verstößen, etwa bei Drogenkonsum, können Behörden oder Gerichte anordnen, dass man grundsätzlich nicht mehr zum Führen eines Kraftfahrzeuges berechtigt ist. Der Führerschein muss in einem solchen Fall neu beantragt werden.

Dies kann natürlich nicht sofort erfolgen, sondern wird regelmäßig erst nach Abwarten einer sog. Sperrfrist möglich sein. In der Bundesrepublik – und hier liegt das große Problem -, ist für die Neuerteilung in solchen Fällen oftmals erforderlich, sich einer MPU („Idiotentest”) zu unterziehen.

You might be interested:  Wie Lange Bleibt Ein Punkt Im Führerschein?

Weil dies in anderen Mitgliedsstaaten der EU nicht der Fall ist, ist es zu einem regelrechten Führerscheintourismus, z. nach Polen und in andere Länder gekommen. Denn hier kann der Führerschein auch ohne nachgewiesene MPU wieder erlangt werden.

Hiermit haben sich die deutschen Gerichte (z. OLG Hamm, Beschluss vom 26. 09. 12, Az. III-3 RVs 46/12) und in letzter Instanz auch der EuGH befasst. In seinem Urteil vom 26. 04. 2012 hat der EuGH (Az. C-419/10) erneut bestätigt, dass im Ausland neu erworbene EU-Führerscheine unbedingt anzuerkennen sind, auch wenn in Deutschland eine MPU-Auflage angeordnet wurde.

Wichtig für die Anerkennung des EU-Führerscheins ist es jedoch, dass die Anforderungen, die zur Erteilung des ausländischen Führerscheins erforderlich sind, eingehalten werden. Der Antragsteller darf nicht im Besitz eines gültigen deutschen Führerscheins sein, muss bei Erteilung des ausländischen EU-Führerscheins seinen Wohnsitz mit gültiger Meldeadresse (Wohnsitzprinzip) im den EU-Führerschein ausstellenden EU/EWR-Mitgliedsstaat gehabt haben.

Die Meldesfrist von 6 Monaten (auch 185-Tage-Regelung) gilt nicht für alle Länder und ist im Einzelnen zu prüfen, da es je nach Land unterschiedliche Fristen gibt. Außerdem muss eine etwaige Führerschein-Sperrfrist einer deutschen Behörde bei Erteilung des EU-Führerscheins abgelaufen sein.

Mit diesem Urteil vom 26. 04. 2012 macht der EuGH deutlich, dass die uneingeschränkte Mobilität innerhalb der Europäischen Union einen hohen Stellenwert und dass anderslautendes nationales Recht zurückzutreten hat.

Die rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem EU-Führerschein, sind höchst komplex, betreffen das EU-Recht, sowie nationales Verwaltungs-, Straf- und auch Ordnungswidrigkeitenrecht. Sollten Sie also im Zusammenhang mit dem Erwerb eines EU-Führerscheins Fragen haben weil

  • Sie mehr dazu wissen möchten, unter welchen Voraussetzungen mit Ihrem EU-Führerschein gefahren werden darf , oder weil
  • Ihnen die Fahrerlaubnis entzogen wurde und Sie einen EU-Führerschein erlangen möchten
  • Sie einen EU-Führerschein besitzen und gegen Sie ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis geführt wird
  • Sie einen Strafbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erhalten haben, obwohl Sie im Besitz eines gültigen EU-Führerscheins sind (Strafbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis) oder
  • die Verwaltungsbehörde (Polizei) Ihnen Ihren EU-Führerschein entziehen will,

dann lassen Sie sich unbedingt anwaltlich beraten. Die Beratung zu einem möglichst frühen Zeitpunkt erspart Ihnen viel Ärger im Nachhinein. Autor: Dr. Henning Karl Hartmann, Fachanwalt für Verkehrsrecht in Oranienburg bei Berlin Skript EU-Führerschein Stand August 2016 Dr. iur. Henning Karl Hartmann Rechtsanwalt in Oranienburg bei Berlin.

Was bedeutet das Ablaufdatum auf dem Führerschein?

Welche Führerscheine sind vom Umtausch betroffen? – Jeder Führerschein muss irgendwann umgetauscht werden, sogar wenn auf dem bisherigen Dokument kein Ablaufdatum vermerkt ist. Die obigen Fristen gelten für alle Führerscheine, die vor dem 11. 01. 2013 ausgestellt wurden.

  1. Insgesamt betrifft das in Deutschland schätzungsweise über 40 Millionen Führerscheine;
  2. Das Ausstellungsdatum Ihres eigenen Führerscheins finden Sie beim grauen Papierführerschein auf der Innenseite links handschriftlich eingetragen;

Beim rosafarbenen Führerschein finden Sie das Ausstellungsdatum auf der Innenseite rechts per Hand hineingeschrieben. Der Vermerk „unbefristet gültig” wurde durch die neuen Bestimmungen entkräftet. Am Führerschein im Kartenformat finden Sie das Ausstellungsdatum auf der Vorderseite unter Punkt 4a.

Bis wann muss ich den Führerschein umtauschen?

Achtung – Diese Regelungen gelten grundsätzlich auch für EU -Bürgerinnen/ EU -Bürger in Österreich. Alle Papier- und Scheckkartenführerscheine, die vor dem 19. Jänner 2013 ausgestellt wurden, bleiben bis 19. Jänner 2033 gültig (sofern nicht aus anderen Gründen eine kürzere Befristung der Lenkberechtigung eingetragen ist).

Sie müssen jedoch spätestens bis zum 19. Jänner 2033 in einen aktuellen Scheckkartenführerschein umgeschrieben werden. Die Gültigkeit bis zum Jahr 2033 gilt auch für alle Fahrten innerhalb der EU. Voraussetzung für die Beibehaltung der Gültigkeit bis zum Jahr 2033 ist, dass Namen und Daten im Führerschein noch lesbar sind und die/der Betreffende auf dem Foto eindeutig erkennbar ist.

Bei gültigen Papierführerscheinen besteht keine Umtauschverpflichtung , ein freiwilliger Umtausch  ist allerdings möglich. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden sich ebenfalls auf oesterreich. gv. at.

Was ändert sich beim Führerschein ab 50?

LKW-Führerschein über 50 Jahre: besonderen Regelung nur in bestimmten Fällen – Tschechischer Führerschein Abgelaufen Was Tun Eine Untersuchung beim LKW-Führschein ist Pflicht: Ab 50 ändert sich daran nichts. Mit der Änderung der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) im Dezember 2016 wurden einigen Vorschriften in Bezug auf den LKW-Führerschein abgeschafft bzw. geändert. Bis zu diesem Zeitpunkt musste ein LKW-Führerschein erst ab dem 50. Lebensjahr verlängert werden. Das hieß, eine ärztliche Untersuchung war beim LKW-Führerschein erst ab 50 notwendig.

  • Diese Regelung ist weggefallen;
  • Nun sind die Führerscheine der LKW- und Busklassen generell nur noch fünf Jahre gültig;
  • Für deren Erwerb und Verlängerung muss grundsätzlich eine ärztliche Untersuchung erfolgen;

Gesetzlich bestimmt ist dies in der Anlage 5 zur Fahrerlaubnisverordnung (FeV) : Bewerber um die Erteilung oder Verlängerung einer Fahrerlaubnis der Klassen C , C1 , CE , C1E , D, D1, DE, D1E sowie der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung müssen sich untersuchen lassen, ob Erkrankungen vorliegen, die die Eignung oder die bedingte Eignung ausschließen.

  • Eine Beschränkung der Untersuchung beim LKW-Führerschein ab 50 Jahren gibt es nun nicht mehr;
  • Allerdings gibt es eine Vorschrift, die explizit Fahrerlaubnisinhaber ab diesem Alter betrifft;
  • Denn bei der Verlängerung der Führerscheinklassen D, D1, DE und D1E ist ab dem 50;

Lebensjahr die Teilnahme an einem Funktions- und Leistungstest nachzuweisen. Dieser Test beinhaltet Untersuchungen zur:

  • Belastbarkeit
  • Konzentration
  • Aufmerksamkeit
  • Orientierung
  • Reaktionsfähigkeit.