A-Führerschein Was Darf Ich Fahren?

A-Führerschein Was Darf Ich Fahren
FAQ: Führerscheinklasse A – Was darf ich mit der Führerscheinklasse A fahren? Der Motorrad-Führerschein erlaubt das Führen von Krafträdern mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h. Außerdem dürfen Sie Trikes fahren, die über eine Leistung von mehr als 15 kW verfügen.

Gibt es beim Motorradführerschein der Klasse A Altersbegrenzungen? Für diese Führerscheinklasse schreibt der Gesetzgeber in der Regel ein Mindestalter von 24 bzw. 21 Jahren (bei Vorbesitz) vor. Bringt der Vorbesitz der Klasse A2 Vorteile? Wer seit mindestens zwei Jahren über die Klasse A2 verfügt, kann beim A-Führerschein auf die theoretische sowie die praktische Ausbildung verzichten und auch die Theorieprüfung entfällt.

Zudem lässt sich durch den zweijährigen Vorbesitz das Mindestalter auf 20 Jahre herabsetzen. A-Führerschein Was Darf Ich Fahren Es gibt verschiedene A-Führerscheinklassen, die Sie auf unterschiedliche Weise erlangen können (klick mich!).

Welches Motorrad darf ich mit Klasse A fahren?

Klasse A2 – seit mindestens 2 Jahren – Du hast die Klasse A2, und diese bereits seit mindestens zwei Jahren. Jetzt musst du neben den normalen Übungsstunden keine Sonderfahrten mehr machen. Wenn du bereit für die Prüfung bist, wird dir dein Fahrlehrer Bescheid geben und dir in einer finalen Stunde nochmals wertvolle Tipps für deine Prüfungsfahrt geben.

Wie viel ccm darf man mit A fahren?

Alle wichtigen Kennzahlen zum Motorrad-Führerschein auf einen Blick: –

Klasse Max. Hubraum Max. Motorleistung Höchstgeschwindigkeit Mindestalter Nutzbare Fahrzeuge
AM 50 ccm 4 kW 45 km/h 16 Roller, E-Bikes
A1 125 ccm 11 kW 110 km/h 16 Leichtkrafträder, Roller, Trikes
A2 / 35 kW 200 km/h 18 Motorräder
A / / / 24 bzw. 20 Motorrader ohne Leistungs- oder Hubraumgrenzen

.