Jetzt zur Motorradausbildung anmelden und im Frühjahr die Saison eröffnen.

Klasse A

content-klasse-a

Krafträder (auch mit Beiwagen)
- mehr als 50 ccm Hubraum oder
- mehr als 45 km/h

Dreirädrige Kraftfahrzeuge
- mehr als 15 kW

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern
- mehr als 50 ccm Hubraum bei Verbrennungsmotoren oder
- mehr als 45 km/h und
- mehr als 15 kW

Mindestalter
- 24 Jahre bei Direkteinstieg
- 20 Jahre bei zweijährigem Vorbesitz von A2
- 21 Jahre für dreirädrige Kraftfahrzeuge

Eingeschlossene Klassen
- AM, A1, A2

Theorieausbildung
- 12 mal 90 Min. Grundstoff
-   4 mal 90 Min. klassenspezifischer Stoff

Bei Erweiterung
- 6 mal 90 Min. Grundstoff
– 4 mal 90 Min. klassenspezifischer Stoff

Praktische Ausbildung
- Grundausbildung
- 5 mal Landstraße
- 4 mal Autobahn
- 3 mal Beleuchtung

Prüfungen
- Theoretische Prüfung  ( Direkteinstieg )
- Praktische Prüfung: 60 Min. bei Direkteinstieg und Aufstieg von A1

Beim Aufstieg von A2 zur Klasse A
- keine Theorie-Ausbildung und -Prüfung bei mind. zweijährigem Vorbesitz A2, nur praktische Prüf. 40 Min.
- keine vorgeschriebene Mindestausbildung bei mind. zweijährigem Vorbesitz von A2

Beim Überspringen einer Klasse :  Aufstieg von  A1 auf  A
- Ausbildung in Theorie  ( 6 x Grundst. ,  4 x Zusatzst ) und   Praxis  ( 6 Sonderfahrten ).
- Theo. u. prakt.  Prüfung

Besonderer Hinweis
- Klicken für mehr Details

 

Die Ausbildung erfolgt nach dem Inhalt der Fahrschüler Ausbildungsordnung.

Die Anzahl der Fahrstunden ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und Deinem Lernfortschritt.

HELM und SCHUTZKLEIDUNG von der Firma RUKKA werden von der Fahrschule KRAUSE gestellt.

Die Fahrstunden sind bei uns jederzeit individuell vereinbar!

 



Alle Informationen Stand 23.08.2016

Bürozeiten

 
Mo-Fr 15.00 - 18.30 Uhr
Tel. 040 - 7608522

Theoriezeiten

 
Mo. 18.30 - 20.00 Uhr
Do. 18.30 - 20.00 Uhr
Handweg 45
21077 Hamburg

Aktuelles

 
Jetzt Theorieausbildung in 7 Tagen!
Termine nach Absprache.

So finden Sie uns

 
Vom Harburger Bahnhof mit dem Bus 245 / 145 bis EKZ Marmstorf, dann auf die andere Straßenseite gehen in die Straße In de Bans, dann 100 Meter bis zum Marmstorfer Kiosk in den alten Posträumlichkeiten.


Direkte Wegbeschreibung

 

Fahrschule Krause
bei uns macht die Ausbildung Spaß!

Hans-W. Krause:
Fahrlehrer seit 1976, selbstständig seit 1989. Seminarleiter ASF.

Ulrike Krause:
Fahrschulverwaltung, Buchführung und Abwicklung der Behördengänge.
"Mit einer sehr geringen Durchfallquote liegen wir sehr weit über dem Durchschnitt Hamburger Fahrschulen!"
      Wir sind Mitglied im
Wir sind auch auf Facebook zu finden